Kinesiologie Physiotherapie

Kinesiologietape in der Physiotherapie – Ein Interview mit Gabriele Wilde

Kintasio traf sich mit der Physiotherapeutin Gabriele Wilde. Sie ist Inhaberin des TherapieZentrum Wedel und verfügt über 30 Jahre Berufserfahrung und setzt das Kinesiologietape schon über 10 Jahre in Ihren Behandlungen ein.

Guten Tag Frau Wilde, Sie sind seit 1996 Inhaberin eines Therapiezentrums. Zu Ihren Angeboten zählt eine Vielzahl von Therapien in unterschiedlichen Bereichen. Was  genau ist Ihr Spezialgebiet?

Mein persönliches Spezialgebiet umfasst die Vojta-Therapie, die Säuglingstherapie, die Neurologie und Orthopädie sowie die Osteopathie und die Kraniosakraltherapie. Diese Therapien wende ich an Patienten unterschiedlichsten Alters an.

Demnach haben Sie ein breitgefächertes Wissen an Therapieformen welches Sie anwenden können um unterschiedliche Krankheitsmuster zu behandeln. Lassen Sie uns über die Kinesiologie sprechen. Seit wann ist Ihnen die Kinesiologietherapie ein Begriff?        

Die Kinesiologietherapie beschäftigt uns Physiotherapeuten schon länger. Wir im TherapieZentrum Wedel befassen uns mit der Wirkung des Kinesiologietape schon seit über 10 Jahren.  Hier haben wir in erster Linie unterschiedliche Kursangebote angeboten, in denen wir die Wirkung und Anwendung genau studiert haben. Dieses erlernte Wissen haben wir dann in unseren bisherigen Therapieformen integriert.

Um welche Anwendungsgebiete handelt es sich dort explizit?   

Ein wesentliches Anwendungsgebiet ist vor allem der sportphysiotherapeutische Sektor. Darüber hinaus haben wir viel mit der Kinesiologietherapie kombiniert. Weitere Anwendungsgebiete waren Patienten mit Verspannung oder muskulären Beschwerden. Auch in der Neurologie und bei Kindern wenden wir das Kinesiologietape an.  Daher ist eine Vielzahl von Anwendungsbereichen möglich, da das Tape die normale Behandlung unterstützt.

Kinesiologie Physiotherapie

Wann genau wird ein Kinesiologietape angelegt?

In erster Linie im Akutfall. Sprich wenn man keine Behandlungsmöglichkeiten hat oder nicht behandelt werden kann. Somit soll die erste Problematik gelindert werden. Beispielsweise direkt nach einer Verletzung im Sport. Ein Einsatz des Kinesiologietape wird dann die weitere Behandlung begleiten und unterstützen.

Über die Wirksamkeit des Kinesiologietape wird viel diskutiert. Wie begründen Sie die Wirkung – alles nur eine Kopfsache?

Der Kopf bzw. die Psyche eines Menschen kann man mit dem Körper pauschal nicht trennen. Denn es ist ja so, wenn man als Patient an eine Therapieform gar nicht glaubt, dann bleibt die Wirkung häufig aus. Man muss die Therapieform schon annehmen. Speziell das Kinesiologietape steht in großer Verbindung mit Aktivität des Körpers. Es ist kein einfacher Verband oder etwas derartiges, der Patient muss sich Bewegen damit eine Wirkung eintrifft. Denn ein Kinesiologietape hat eine lokale Wirkung auf das Gewebe. Speziell auf die Gewebefunktion Gewebedurchblutung und Mobilität des Gewebes. Die Wirkung setz jedoch, eine fachgerechte Anwendung des Kinesiologietape voraus.

Denken Sie, dass man ohne die physiotherapeutische Grundausbildung das Tapen und dessen Wirkung erlernen kann?

Gewisse Grundkenntnisse über die funktionelle Anatomie sollte man haben. Ansonsten kann man dieses funktionelle Tape nicht so gezielt ansetzen, damit dies auch in der Körpersteuerung sinn macht. Ich denke als Leihe ist diese nicht gegeben, daher sollte man eine sportmedizinische Ausbildung haben.

Allerdings sehe ich es auch so, dass ein Sportler mit einem anfälligen Gelenk dieses auch selbst kleben kann. Doch sollte dies durch eine fachgerechte Anweisung einen Physiotherapeuten geschehen.

Kinesiologie Physiotherapie

Gabriele Wilde, Inhaberin des TherapieZentrum Wedel

Abschließend bleibt noch eine Frage offen. Was sollte man beim Kauf eines Kinesiologietape beachten?

Ganz klar spielt die Qualität eine bedeutsame Rolle. Sie gibt Aufschluss über die Wirkung und vor allem über den Halt des Tapes. Daher empfehle ich das Nasara Kinesiologie Tape.

Vielen Dank Frau Wilde, dass Sie sich für Kintasio zeitgenommen haben. Wir wünschen Ihn und das TherapieZentrum Wedel eine erfolgreiche Zukunft.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neues aus unserem Blog

Pre Cut Kaufen
Richtig Tapen
Sporttapes
Kinesiologie Tapes
Fußball Kintasio Interviev
Kintasio im Hockey

Kinesiologie Tapes Kaufen
KINTASIO auf Facebook