Kinesio® Tape kaufen und verkleben

Das Kinesio® Tape zeigt seine Wirkung direkt auf der Haut und regt den Lymphfluss an. Die effektive Wirkung erfolgt in den oberen Hautschichten und sollte den Profisportlern nicht vorgehalten sein. Insbesondere Hobbysportler können Kinesio® Tape ohne Probleme selbst anwenden, vorausgesetzt, sie haben hochwertige Bänder gekauft. Vor der eigentlichen Anwendung der Kinesio® Tape gilt es, die Schutzfolie zu entfernen und die Ecken mit einer Schere abzurunden. So lässt sich die Folie besser abziehen. Möchtest du Kinesio® Tape kaufen und verkleben? Dann solltest du mehrere Male mit der Hand darüber streichen. Erst in Verbindung mit der Körperwärme, reagiert der Kleber der Kinesio® Tapes und entfaltet seine volle Wirkung.

Kinesio® Tape kaufen und Schmerzen lindern

Neben dem korrekten Verkleben spielt auch die Vorbereitung der Haut eine ausschlaggebende Rolle. Enthaare oder rasiere die entsprechenden Körperbereiche, um im Nachgang die Kinesio® Tape auch möglichst schmerzfrei abzuziehen und ihre Wirkung zu maximieren. Nehmen wir uns eines der Kinesio® Tapes nach dem kauf doch einmal genauer vor, so fällt uns auf den ersten Blick die Stelle auf, an der wir mit dem Kleben beginnen. Genau an diesem Punkt ist von der Basis die Rede. Vollziehst du nun einen leichten Zug auf den gedehnten Muskel, so können die Kinesio® Tapes folgerichtig angebracht werden.
Hast du die Kinesio® Tapes nicht richtig verklebt, kann es zu einem unangenehmen Ziehen direkt auf der Haut kommen. Verspürst du zum Beispiel ein leichtes Jucken nach dem Kleben der Tapes, könntest du auf den Kleber allergisch reagieren. Möchtest du Kinesio® Tapes kaufen, dann wirf einen prüfenden Blick auf die Inhaltsstoffe. Diese sind in den meisten Fällen unbedenklich und nicht besorgniserregend.

Neues aus unserem Blog

Pre Cut Kaufen
Richtig Tapen
Sporttapes
Kinesiologie Tapes
Fußball Kintasio Interviev
Kintasio im Hockey
KINTASIO auf Facebook

Kinesiologie Anleitungen